ZERO Promotion für das DB Museum

ZERO Promotion für das DB Museum

Die Dampflokomotive "Adler" war die erste in Deutschland eingesetzte Lokomotive. Sie war ein Import aus England und fuhr nach der Jungfernfahrt 1835 mehr als 20 Jahre zwischen Nürnberg und Fürth.

Es ist deshalb immer etwas Besonderes, wenn die Adler des DB Museums wieder Fahrt aufnehmen. Diesmal in der Version des "Straßen-Adlers", einem straßentauglichen Nachbau mit zwei Reisewaggons. Ausgestattet mit unseem Promotion-Team ging es zweimal durch die Innenstadt mit verschiedenen Haltepunkten, z.B. dem Rathaus, Lorenzkirche oder dem Weißen Turm.

Anlaß bot die Kunstausstellung der DB Stiftung "von ZERO an", die noch bis zum 17. Juli auf AEG gezeigt wird.

Viel Freude konnten wir auch einigen Passanten und Familien machen, die wir spontan immer wieder zwischen den Stationen mitnahmen. Und nicht zuletzt boten wir einigen Stadtführern die spontane Möglichkeit ihren Gruppen über die Geschichte der Eisenbahn erzählen zu können. Wir freuen uns über eine gelungene Aktion für das DB Museum und die DB Stiftung sowie die Möglichkeit Nürnberger Geschichte auf attraktive Weise erlebbar machen zu können.

Hintergrundinformationen zu ZERO:
Die ehemalige Kunstsammlung Stinnes, die 2003 mit dem Verkauf der Stinnes AG in den Besitz der Deutschen Bahn übergegangen ist, umfasst etwa 300 Werke – in erster Linie Gemälde – aus der 2. Hälfte des 20. Jahrhunderts. Ein Großteil der Kunstwerke ist in den 1960er und 1970erJahren entstanden und dokumentiert und reflektiert in besonderer, breit gefächerter Weise die spezifische historische Situation der bundesrepublikanischen Nachkriegszeit. In dem instruktiven Sammlungsüberblick bilden die ZERO-Künstler Otto Piene, Heinz Mack und Günther Uecker, ihr Umfeld und ihre Nachfolge den herausragenden Schwerpunkt.

Einige Impressionen von der Tour:
ZERO Promotion für das DB Museum, 20.06.2015 ZERO Promotion für das DB Museum, 20.06.2015 ZERO Promotion für das DB Museum, 20.06.2015 ZERO Promotion für das DB Museum, 20.06.2015

von ZERO an

Auf AEG, Halle 20, Fürther Straße 244-254/Muggenhofer Straße 132/135, 90429 Nürnberg
Öffnungszeiten Dienstag bis Sonntag von 10 bis 19 Uhr Ausstellung von ZERO an

History Marketing

Wir erwecken auch Ihre Firmengeschichte zum Leben. Einfach Kontakt aufnehmen! Kontakt zur Spectacle Society aufnehmen