Interaktive Führungen und Rundgänge der Spectacle Society
Wahrheit oder Fiktion?
Wir bringen mehr als nur Feuer ins Spiel
Virtuelle Räume
Wir erschaffen digitale Welten
Virtuelle Räume und Personen
Digitale Welten
Andere Realititäten erfahren
Unbekannte Welten erkunden

Alternate Reality und virtuelle Welten

  • Alternate Reality
  • Alternate Reality verbindet fiktive und reale Welt, sei es als Spiel (ARG - Alternate Reality Game) oder als abgeschlossenes Szenario, z.B. eine Simulation eines Hackerangriffs auf Ihr Unternehmen (siehe auch Simulationen und Training).

    Die Spectacle Society lässt Realtität und Fiktion inenander verschwimmen und erstellt virtuelle Führungen, oder schafft digitale Räume und Spielzonen. Es entstehen "Immersive Environments", also Umgebungen, in die Nutzer/Teilnehmer eintauchen können - sei es um zu lernen, als Kunstform oder nur sich unterhalten zu lassen. Vielfach ergeben sich Möglichkeiten Teilnehmer nicht nur über das Internet, sondern auch in der Realität in Kontakt mit Objekten oder Personen treten zu lassen. Diese Form eignet sich deshalb besonders um Botschaften oder Wissen über viele Kanäle zu transportieren und somit auf ganz besondere Weise zu verankern.

  • Virtuelle Welten
  • Virtuelle Welten faszinieren. Sie lassen Umgebungen und Objekte zum Leben erwecken, die so nicht mehr begehbar sind oder gar der Phantasie entspringen.

    Die Begehung des Pantheons wird so genauso möglich wie die einer nur geplanten Architektur eingebettet in ein heutiges oder historische Umfeld. Neue und zwischenzeitlich auch kostengünstige Technologien wie Google Cardboard oder Oculus Rift ermöglichen lebensechte Reisen in diese virtuelle Welten. Unsere Designer und Programmierer sind versiert Fachleute und können fast jede Welt für Sie entstehen lassen.

  • 3D-LAB des Forschungsinstituts PIAGET HGMI
  • Virtuelle Umgebungen werden aber erst durch Ihre Bewohner und den Menschen lebendig. Wir bieten zur Gestaltung derselben die fotorealistische 3D- Visualisierung auf Photogrammmetrie-Basis für 360° Full-Body-Scans. Historische Persönlichkeiten werden aus Fotos und Vorlagen nachmodelliert Selbstverständ- lich können wir auch Objekte in fotorealistischem 3D ablichten – und das in einer Aktionsfläche von 5m Durchmesser. Mit unserem Motion Capture Studio können wir die Menschen (oder natürlich auch die nicht-menschlichen Objekte) realistisch animieren und in Bewegung versetzen. Auch Gesichts-Scans und Animation für „Lebende Bilder“ wie in Harry Potter Filmen gesehen, sind für uns machbar.

    In enger Zusammenarbeit mit dem 3D LAB der außeruniversitären Forschungseinrichtung PIAGET HGMI können wir Ihnen aktuelle Hochtechnologien der visuellen Darstellung anbieten und verwirklichen









    Anfrage stellen

    Kontakt zur Spectacle Society aufnehmen